Willkommen
Deutscher Verband für Podologie (ZFD) Landesverband Saar e.V.

BuS Schulung - Basisschulung

Termin

14. September 2019
10:00 - 16:00 Uhr

Ort

Europäische Akademie Otzenhausen
Europahausstr. 35
66620 Nonnweiler-Otzenhausen
Telefon: 06873 / 662-0
Website

Veranstalter

Deutscher Verband für Podologie (ZFD) Landesverband Saar e.V.

BuS Schulung / Arbeitsschutz Unternehmerschulung

 

für Mitgliedspraxen des LV Saar sowie andere therapeutische Praxen, Beauty & Wellnessbetriebe mit 1 bis 50 Mitarbeiter

(auch eine Putzfrau zählt bereits als Mitarbeiter)

 

Alle Podologie- und Fußpflegepraxen mit Mitarbeitern müssen bei der BGW gemeldet sein. Ihre Teilnahme an diesem Kurs wird an die BGW weitergeleitet und ihr Unter­neh­men wird dort als „betreut“ eingepflegt.

Der Podo Deutschland Landesverband Saar unterstützt die Initiative der BGW zur alterna­tiven bedarfsorientierten betriebsärztlichen und sicherheitstech­nischen Betreuung in Kleinbetrieben, kurz BuS-Betreuung, und bietet Ihnen regel­mäßig Schulungen zu diesen Themen an.

Die Teilnahme an der BuS-Betreuung hat viele Vorteile für Sie:

  • Wir bieten Ihnen die Schulungen, in denen Sie alles Wissenswerte zum Arbeitsschutz in der Podologie und Fußpflege erfahren. Danach führen Sie die Gefährdungsbeurteilung im eigenen Betrieb selbst durch.

  • Auf dieser Basis entscheiden Sie, wann Sie einen Betriebsarzt oder eine Arbeitssicher­heitsfachkraft benötigen.

  • Wenn Sie es wünschen, kommen die Experten auch in Ihren Betrieb und Sie können die Fragen vor Ort klären.

  • Erst nach fünf Jahren müssen Sie zu einer Auffrischungsschulung.

  • Betriebsprüfungen durch die BGW entfallen.

 

 

Datum:                Samstag, 14. September 2019

 

Referent:             Dipl.-Ing. Harald Blum

                            Arbeitsschutz, Hygiene, Medizintechnik und

                                    Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen

 

Zeit:                     10.00 – ca. 16.00 Uhr

 

Ort:                       Europäische Akademie Otzenhausen

 

Teilnehmerzahl:  min. 10, max. 25 Personen

 

Kosten:                Mitglied / Mitarbeiter                                 100,- €

                             Mitgliedeines anderen Landesverbandes                       120,- €

                             Nichtmitglied                                              154,- €

                                   

                                    Die Tagungspauschale ist im Preis enthalten.

 

 

Anmeldeschluss: 19. August 2019